Verehrtes Publikum

mit dem Kulturprogramm des Backnanger Bürgerhauses für die Spielzeit 2015/2016 bietet Ihnen die Stadt Backnang wieder viele ebenso unterhaltsame wie anspruchsvolle Veranstaltungen an. Die erfolgreichen Reihen Klassik, Jazz und Literatur, die Kinderkonzerte sowie das classic-opern-air in Backnang werden fortgeführt. Ebenso die Kooperation mit der Stuttgarter Kulturgemeinschaft in den Sparten Schauspiel, Tanz und Oper. In dieser Saison bieten wir gleich mehrere Vorstellungen im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg an – von Backnang aus bequem mit der neuen S-Bahn-Linie 4 erreichbar (Ticket = Fahrkarte).

In allen Reihen können Sie wieder Abonnements mit starken Preisnachlässen um 30 % im Vergleich zum Einzelkartenverkauf buchen. Die Abopreise der letzten Saison haben wir, wie auch die der Einzeltickets, gehalten. Zur Einstimmung in alle Klassik-Konzerte gibt es wieder – wie immer mit den Ausnahmen Neujahrskonzert und classic-opern-air – den 30-minütigen Einführungsvortrag, immer eine Stunde vor Beginn im Fritz-Schweizer-Saal, in bewährter Weise gehalten vom mittlerweile sehr beliebten Konzertpädagogen Lars Jönsson.

Das Programm bietet eine Fülle von Highlights: Die Saison beginnt mit dem festlich-klassischen Eröffnungskonzert, das Mendelssohns Streich-Oktett in den Mittelpunkt stellt, gespielt vom Mandelring- und dem Villa Berg Quartett. Mit dem Spitzenensemble „German Brass“ bereichert ein weiteres Highlight die Klassik-Reihe. Selbstverständlich dürfen Sie im Bürgerhaus traditionell bewährte Qualität erleben: Das Neujahrskonzert etwa, das classic-opern-air und auch Frieder Bernius mit der Stuttgarter Hofkapelle, u. a. mit Schuberts vierter Sinfonie.

Nach dem Erfolg in der vergangenen Spielzeit haben wir auch das Theater Lindenhof wieder verpflichtet, diesmal mit „Das Spiel von Liebe und Zufall“. Der Literarische Salon startet mit einem Weinabend: Musik und Dichtung zum Thema werden durch eine Weinverkostung ergänzt. Zu Wort kommen in dieser Spielzeit unter anderem wieder der beliebte Walter Sittler, diesmal mit einem Dieter-Hildebrandt-Programm und, als Höhepunkt der besonderen Art, Helge Thun, mit seinem Programm „Unbekannt aus Funk und Fernsehen“.

Die große Jazzsängerin Dianne Reeves bereichert unsere Jazz-Reihe ebenso glanzvoll wie Joshua Redman mit der WDR Big Band. Einige rising stars haben wir natürlich auch wieder dabei: Das Shai Maestro Trio wird ebenso aufhorchen lassen wie die über die skandinavische Musikszene bekannt gewordene Pianistin Makiko Hirabayashi, in deren Trio die Percussionistin Marilyn Mazur mit von der Partie sein wird. Und weil es vor zwei Jahren so schön war, kommen auch die German Jazz Masters (Dauner, Doldinger & Co.) wieder nach Backnang. Das wird ein Fest!
Wir freuen uns mit Ihnen auf eine spannende Spielzeit.

Martin Schick Leiter Kultur- und Sportamt